Art meets Kitchen

Der Künstler

Christian Nienhaus ist ein Künstler des 21. Jahrhunderts.
Er befasst sich überwiegend mit der freien Malerei und der Kinetischen Objektkunst.

Verbunden mit dem Ruhrgebiet zieht es Nienhaus immer wieder in seine Heimat zurück und so entschloss er sich 2013 dazu, einer alten Industriehalle in Gelsenkirchen-Buer neues Leben einzuhauchen. Da Kunst mit kulinarischem Genuss überein geht, lag es für den Künstler nahe, seine Ideen und Kreativität in einer Küche auszuleben, der es an speziellen Darbietungen nicht mangelt. So entdeckt man hier nicht nur spezielle Zeichnungen auf den Schaltblenden, die eine Reise durch das Ruhrgebiet beschreiben- auch der Backofen mit einer Tiefe von 1,60 m, der sich von beiden Seiten öffnen lässt, um eine durchgehende Kameraführung zu ermöglichen, lässt keine Wünsche offen.

Das Atelier ist ein intimer Ort, in dem sich der Künstler zurückzieht und seiner Passion freien Lauf lassen kann. Aber Nienhaus weiß sich und seine Arbeiten zu inszenieren und öffnet daher auch für andersartige Projekte seine Tore. So ist sich der international anerkannte Künstler auch dessen bewusst, dass es gerade heute in der schnelllebigen Zeit immer wichtiger ist sich neu zu erfinden.

www.christian-nienhaus.de
Stacks Image 1266

© 2014 art meets kitchen by Christian Nienhaus

/